Praxis

Leistungsspektrum

Hypnose


 

Hypnose ist ein natürlicher Bewusstseinszustand und ermöglicht den Zugang zu unbewussten persönlichen Bereichen.
Jeder kennt hypnotische Zustände, oder hat sie einmal erlebt. Jeden Tag, wenn wir hoch konzentriert einer Tätigkeit nachgehen, beispielsweise lernen oder lesen, sind wir in einem solchen Zustand. Wenn um uns herum dabei alles in den Hintergrund rückt.
Künstler, die bei ihrer Arbeit in ein Bild abtauchen, ganz in ihrem Tun sind, befinden sich in einem solchen Zustand. Kleinkinder befinden sich überwiegend in einem hypnotischen Zustand.
Immer wenn wir nicht ausschließlich logisch-rational denken, sind im Hintergrund hypnotische Bewusstseinszustände beteiligt und beeinflussen einen erheblichen Teil unserer Wahrnehmung, unseres Denkens und Handelns.
Ebenso lässt sich in Angstsituationen ein verstärktes Hypnosebewusstsein nachweisen, ebenso bei belastenden Erinnerungen und anderen regressiven Zuständen.
Das Arbeiten im hypnotischen Bewusstseinszustand ermöglicht den Zugang zu den im Unbewussten gespeicherten Lebenserfahrungen und eröffnet damit die Möglichkeit, frühe sowie belastende Erlebnisse und Mangelerfahrungen zu be- und verarbeiten.

Das Erleben der Innenwelt wird ins Bewusstsein gehoben und damit der Betrachtung und Bewältigung zugeführt

.

 

Im hypnotischen Bewusstseinszustand:


 

  • erfahren Sie eine Bewusstseinserweiterung auf unbewusste seelische, geistige und körperliche Bereiche, d. h. unbewusste Anteile Ihrer Selbst können Sie wahrnehmen
  • erleben Sie eine erhöhte Assoziationsfähigkeit – d. h. Ihnen fallen Zusammenhänge ein, die Ihnen im Wachbewusstsein so gar nicht klar geworden wären und Sie haben ein erweitertes Erinnerungsvermögen ( Sie erinnern sich an Erlebnisse, die tiefer in Ihrem Leben zurückgelegt sind, an die Sie sich in Ihrem Wachbewusstsein gar nicht mehr erinnern)
  • dadurch bekommen Sie Zugriff auf verborgene Informationen zu sich selbst.
  • Sie können dadurch ein ganz anderes Verständnis zu sich selbst aufbauen.d. h. Sie können aus Ihren eigenen Ressourcen Lösungs- und Handlungsideen entwickeln, um Ihre Ziele und Wünsche im beruflichen und privaten Leben besser zu erreichen.
  • Sie können auch so Verhaltensweisen entwickeln, die Sie sich wünschen. Störende Verhaltensweisen können Sie dadurch ablegen und diese Verhaltensweisen entwickeln, wie Sie sie eigentlich selbst erstreben, um Ihre seelische, geistige und körperliche Gesundheit ganzheitlich zu verbessern

Hypnose – als eine Behandlungsmethode, ist wissenschaftlich anerkannt seit 2006 und findet Anwendung bei körperlichen Erkrankungen beispielsweise in der Notfallmedizin und bei  seelischen Erkrankungen, sozusagen Hypnose in der Psychotherapie.


 

Grundlage meiner Ausbildung ist die Analytische Hypnose nach Werner Meinhold.
Es handelt sich um ein tiefenpsychologisch fundiertes Hypnoseverfahren, also um ein Ursachen orientiertes Verfahren, d. h. in Hypnose nutzen wir die Tatsache, dass der hypnotische Zustand innerhalb der Entwicklung eines jeden Menschen, besonders in den frühen Phasen so tief war.

Um optimal mit der Tiefenpsychologie arbeiten zu können und die verborgenen oder verdrängten Anteile ans Licht – also ins Bewusstsein- zu bringen, nutzen wir die Hypnose. Nur diese erlaubt es uns in das wahre Ich zu gelangen, dahin wo Sie den Weg zu ihrem Wesen haben. Damit Sie es spüren, was für Sie wichtig und richtig ist. Ich begleite Sie dabei, auf Ihrem Weg z. B. In Ihre Lebensgeschichte. Alles Wissen über Sie selbst ist in Ihnen.


 

Wie kann ich mir eine Hypnose vorstellen?


 

Mit Hilfe der Hypnose ist es möglich, in einem Zustand tiefer Entspannung, bei dem Sie Ihr Bewusstsein und Ihre Selbstkontrolle behalten, in Kontakt zu den Themen Ihres Unbewussten zu kommen.
Ihre Erkenntnisse, die Sie dadurch erlangen, sind Grundlage für die weitere therapeutische Arbeit, in der es darum geht, dass Sie bisher verdrängte seelische Anteile bewusst mit der Gegenwart verbinden und verarbeiten.
Ein weiterer wunderbarer Aspekt an der Kommunikation in Hypnose ist, dass hinter der logischen Ebene des gesprochenen Wortes noch eine unmittelbare emotionale Ebene erlebbar wird. Verdrängte Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse werden in der Hypnose sichtbar und vor allem fühlbar, hierdurch entsteht die Chance, neue Bewertungen und Perspektiven einzunehmen.
Der wirkungsvolle Einsatz der Hypnose hat sich in vielen Konfliktsituationen und auch psychosomatischen Beschwerden bewährt.
Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen.“ Zitat Carl Gustav Jung
Weitere Informationen und ein Gespräch mit Werner Meinhold finden Sie hier